window.dataLayer = window.dataLayer || []; Funktion gtag () {dataLayer.push (Argumente);} gtag('js', neues Datum()); gtag('config', 'G-G45HNYN784');

Das Glücksprinzip

Das Glücksprinzip – Schlüsselszenen

 

Dieses wirklich interessante YouTube-Video kann man sich gerne einmal bis zum Ende genauer anschauen. Kann ein einfaches Prinzip die Welt verändern?

Wie verbessert man die Welt? Für ein Schulprojekt denkt sich der 12-jährige Trevor ein ebenso simples wie geniales Prinzip aus, das nicht nur das Leben in seinem Heimatort grundlegend verändern soll. Jeder Mensch soll drei Mitmenschen etwas Gutes tun, und jeder von diesen Dreien soll wiederum drei andere glücklich machen und so weiter.

Das Glücksprinzip breitet sich aus, sogar die Medien werden aufmerksam, nur Trevors größter Wunsch scheint sich nicht zu erfüllen. Regisseurin Mimi Leder (PROJEKT: PEACEMAKER, DEEP IMPACT) inszenierte ein berührendes Gefühlsdrama mit einer hochkarätigen Besetzung. Oscar-Preisträger Kevin Spacey (AMERICAN BEAUTY) spielt den engagierten Lehrer Eugene Simonet. Der zwölfjährige Haley Joel Osment (THE SIXTH SENSE) seinen Schüler Trevor und Oscar-Preisträgerin Helen Hunt (BESSER GEHT‘S NICHT) ist Trevors Mutter Arlene. In weiteren Rollen: James Caviezel und Jay Mohr. Zwei der derzeit interessantesten amerikanischen Nachwuchsdarsteller, sowie Hollywood-Legende Angie Dickinson und Multi-Talent Jon Bon Jovi.

Wenn einem ein wildfremder Mann einen brandneuen Jaguar schenkt, muss etwas faul sein an der Sache. Daran zweifelt der Journalist Chris Chandler (Jay Mohr) keine Sekunde und folgt einer geheimnisvollen Spur von guten Taten bis nach Las Vegas.

Hier versucht der kleine Trevor (Haley Joel Osment) mit einem einfachen Plan die Welt zu verändern. Im Rahmen eines Schulprojektes für seinen Sozialkundelehrer Eugene Simonet (Kevin Spacey) hat er folgende These aufgestellt. Wenn jeder Mensch drei anderen in einer Notlage hilft, und diese wiederum drei weitere unterstützen, dann müsste die Welt am Ende ein wenig besser werden.

Und Trevor ist bereits dabei, seine Theorie in die Tat umzusetzen: Angefangen bei einem Junkie, den er bei sich zu Hause in der Garage einquartiert, bis hin zu seiner Mutter Arlene (Helen Hunt), die er nur zu gern mit seinem Lehrer Mr. Simonet verkuppeln möchte. Der Erfolg seiner guten Taten stellt sich zwar nicht unmittelbar ein, aber Trevors Mission bleibt nicht ohne Folgen. Es gibt eben doch gute Gründe, einen Jaguar zu verschenken.

Hier geht es zum Video-Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=fa7R-sOM1v8

Und hier geht es zurück zum Projekt: Fussball kaufen :  https://fussball-kaufen.bernaunet.com/

 

 

About Ferdinand-Günther Kämpgen

Check Also

Life Changer World 2.0

Rate this post Life Changer World 2.0 [NEU: Video] Er hatte nur noch 10,00 Euro …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.