window.dataLayer = window.dataLayer || []; Funktion gtag () {dataLayer.push (Argumente);} gtag('js', neues Datum()); gtag('config', 'G-G45HNYN784');

Fußball – die Lieblingssportart der Deutschen

Fußball ist der Deutschen liebster Sport. Umso weniger erstaunlich ist es, dass  Trainingsbälle in vielen deutschen Haushalten zu finden sind. Fußball spielen kann eigentlich jedes Kind und nicht wenige junge Menschen und Erwachsene sind sogar in einem Fußballverein aktiv. Ein Fußball Ball stellt für begeisterte Fans daher ein hervorragendes Geschenk dar. Schließlich gibt es immer wieder neue Bälle, die zu den Großevents des herausgegeben werden. Ob es nun ein limitierter WM Ball, ein EM Ball oder ein offizieller Bundesliga Ball sein darf, wenn Sie einen Fußball kaufen möchten, sind Sie hier goldrichtig. Wir verraten Ihnen, worauf es bei der Suche nach dem geeigneten Ball entscheidend ankommt. Lesen Sie also bitte weiter, wenn Sie mehr über das runde Leder erfahren möchten.


Quelle(n): https://www.fussballschuhe.org + https://torwarthandschuhe.bernaunet.com

Welche Arten von Fußbällen gibt es überhaupt?

Fußbälle

Fußball ist nicht gleich Fußball. Das hat unter anderem damit zu tun, dass es für Kinder zum Beispiel Bälle in einer ansprechenden Optik gibt, die jedoch nur hinsichtlich ihrer Musterung an einen Ball erinnern und für ein echtes Fußballspiel nicht tauglich sind. Denn diese Bälle bestehen häufig aus Gummi oder einem weichen Schaumstoff, während ein echter Ball aus Leder oder TPU besteht.


Quelle: https://www.fussballschuhe.org

Selbst der Durchmesser ist genau vorgeschrieben. Nur wenn Sie einen Ball kaufen, der alle der nachfolgenden Kriterien erfüllt, handelt es sich also um einen echten Fußball:

  • der Ball muss kugelförmig sein
  • Material: Leder oder ein ähnliches Material (TPU)
  • der Umfang sollte mindestens 68,5 cm und nicht mehr als 70 cm betragen
  • ob ein WM-Ball, EM-Ball oder Bundesliga-Ball: das Gewicht des runden Leders sollte sich zu Spielbeginn auf 410 bis 450 Gramm belaufen
  • der Überdruck, mit dem der Ball gefüllt ist, sollte 0,6 bis 1,1 bar betragen

Vor- und Nachteile eines Fußballs

  • Ein eigener Fußball ist für viele kleine Jungs und Mädchen der Beginn einer großen Leidenschaft. Fördern Sie das Interesse Ihres Kindes am Ballsport.
  • Inzwischen gibt es viele Bälle nicht nur mehr im Standard-Design, sondern auch in Vereinsfarben.
  • Sofern es sich um einen richtigen Fußball aus Leder handelt, sind diese Modelle meistens sehr robust.
  • Mit einer Ballpumpe können Sie einen Ball bei Bedarf wieder aufpumpen.
  • Nicht jeder Fußball ist hochwertig. Achten Sie auf entsprechende Logos oder Lizenzen, um ein gutes Modell zu erwerben.

Quelle: https://www.fussballschuhe.org

About Ferdinand-Günther Kämpgen

Check Also

Rate this post Fußball Zubehör Fußball Zubehör: TOOLZ Agility Grid Set – Trainingsstangen für konditionelles Training …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.